-----Ursprüngliche Nachricht----- Von: ****** von sevDesk <*****.******@sevdesk.de> Gesendet: Dienstag 5 März 2019 13:03 An: Andreas Bauer Betreff: Re: Freischaltung Hallo Herr Bauer, vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Da wir in unseren AGB´s eine Kündigungsfrist von 14 Tagen haben und diese nicht eingehalten wurde, ist der komplette Betrag noch fällig. Hier kann es auch keine Veränderung mehr geben. Um deine Kündigung / deinen Widerruf abzuschließen bitten wir dich unter diesem Link deine Daten nochmals zu überprüfen und die Kündigung / den Widerruf durch Authentifizierung mit deinem Passwort zu bestätigen. Die Kündigung wir dann zum nächstmöglichen Zeitpunkt gültig (bei Annullierung zu sofort), eine Bestätigung erhältst du nach erfolgreicher Bearbeitung per Mail. Wir bedanken uns für dein Vertrauen und würden uns freuen, wenn du uns weiterhin als User erhalten bleibst - gerne arbeiten wir gemeinsam an einer Weiterführung deines Accounts. Komme einfach nochmals auf uns zu und wir finden sicher eine Lösung für dich! Viele Grüße aus Offenburg, ****** -- ********** sevDesk On Tue, Mar 5, 2019 at 12:55 PM, "Andreas Bauer" wrote: Hallo Frau ******, ich habe mich hiermit entschieden, sevDesk nicht zu nutzen für meine Buchhaltung. Ich habe kein Vertrauen mehr in Ihre Firma. Daher bitte ich hiermit um eine kulante Rückerstattung des gesten bezahlten Jahresbeitrags, zumindest eines Teils davon. Ich benötige die Freischaltung noch, um die gestellen Rechnungen zu exportieren. Danach werde ich Ihnen Bescheid gebe und bitte um vollständige Löschung meiner Daten. Bitte Siezen Sie mich in Zukunft. MFG, A.B. On Tue, Mar 5, 2019 at 12:10 PM, "****** ******" <****************.com> wrote: Hallo Andreas, vielen Dank für deine Anfrage. Gerne kannst du mir den Überweisungsbeleg zukommen lassen dann kann ich den Account wieder freischalten. Da wir an unseren internen Abläufe gebunden sind und wie jedes Unternehmen unsere Vorgaben haben, kann ich dir leider nicht versprechen, dass es in Zukunft keine Sperrung geben wird. Denn wenn Rechnungen nicht beglichen werden, haben auch wir unsere Vorgaben. Bis zur Sperrung wirst du einige Male von uns auf deinen offenen Rechnungsbetrag hingewiesen. Bei weiteren Fragen oder Anliegen kannst du dich gerne jederzeit an mich wenden. Ich wünsche dir einen schönen Tag. Viele Grüße aus Offenburg, ****** On Tue, Mar 5, 2019 at 07:35 AM, "Andreas Bauer" wrote: Hallo ******, es ist ja schön dass wir beim Du sind und Du mir einen schönen Tag wünschst, nachdem Du mich aus meiner eigenen Buchhaltung ausgesperrt hast. Ich hätte müssen letzten Freitag eine Rechnung an einen Kunden schicken. Obwohl ich die Zahlung zugesagt habe und explizit um Freischaltung geben habe. Meine Sekretärin ********* (bitte mit "Sie" ansprechen) hat die Rechnung gestern überwiesen, das Geld sollte damit heute bei euch eingehen und ich erwarte eine sofortige Freischaltung. Außerdem bitte ich Dich, folgende Frage ausführlich zu beantworten: Warum sollte ich in Zukunft meine Buchhaltung, eines der wichtigsten Teile meines Geschäfts, einer Firma anvertrauen, die für relativ geringe Anlässe mein Geschäft bewusst schädigt und auch auf Nachfrage keinerlei Flexibilität und Sensibilität zeigt, mit so einer Situation wie einer vertrauensvollen Geschäftsbeziehung würdig, umzugehen? Hinweis: diese Begründung sollte eine Entschuldigung und die Zusicherung, diese Sperrung zukünftig nur nach wirklich gutem Grund (Zahlung Rechnung auch nicht nach Mahnung, persönlichem Anruf und nochmaliger schriftlicher Mahnug, +3 Monate Zahlungsverzug) durchzuführen. Ansonsten müsste ich meine Buchhaltung von euch wegziehen, ggf. schon für dieses Jahr und 300€ in den Wind schreiben. Kleiner Hinweis: wenn ich meinen Kunden deren Server sperren oder ausschalten würde, weil die eine Rechnung nicht pünktlich zahlen, wäre ich nicht mehr im Geschäft. Meine Kunden zahlen teilweise 3 Monate zu spät (Behörden), und ich führe dann sehr ernste Telefonate. Bitte vergleiche dieses Verhalten mit eurem Verhalten. Und *******, falls du meine Stimmung nicht erfasst hast, extra für Dich ganz neumodisch als Smiley: disappointed(( mit freundlichen Grüßen, Andreas Bauer On Fri, Mar 1, 2019 at 12:30 PM, "****** ******" <********.com> wrote: Hallo Andreas, vielen Dank für deine Anfrage. Der Account kann erst wieder nach dem Zahlungseingang freigeschalten werden. Sobald du den Betrag überwiesen hast, kannst du mir gerne den Überweisungsbeleg zukommen lassen. Bei weiteren Fragen oder Anliegen kannst du dich gerne jederzeit an mich wenden. Ich wünsche dir einen schönen Tag. Viele Grüße aus Offenburg, ******* On Fri, Mar 1, 2019 at 12:17 PM, "Andreas Bauer" wrote: Sehr geehrte Damen und Herren, Sie haben meinen Account in sevdesk wegen der noch offenen Rechnung gesperrt. Ich bitte darum, den Account wieder zu öffnen. Die Rechnung werde ich zeitnah (Anfang nächster Woche) begleichen. Danke und Grüße, Andreas Bauer